Datenschutz und Sicherheit

Well One wird Ihnen von Aon zur Verfügung gestellt. Aon ist ein weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen, das eine breite Vielfalt an Risiko-, Alters- und Gesundheitslösungen anbietet. Aon verpflichtet sich dem Schutz Ihrer Privatsphäre. Diese Verpflichtung verdeutlicht den Wert, den wir darauf legen, das Vertrauen unserer Kunden, Geschäftspartner und anderer, die ihre personenbezogenen Daten an uns weitergeben, zu gewinnen und zu erhalten.

Sie steuern Ihre Daten

Sie eröffnen ein Well One-Konto und legen in Ihren Datenschutzeinstellungen fest, welche Informationen Sie teilen möchten und welche nicht. Ferner können Sie Ihr Konto jederzeit löschen. Es sind Ihre Daten. Well One hat eine umfassende Datenschutzerklärung, in der ausführlich dargelegt ist, wie wir Ihre Daten nutzen. Well One verkauft Ihre Daten oder Ihr Profil nicht zu Werbezwecken. Ihr Arbeitgeber kann Sie anhand Ihrer Gesundheitsdaten nicht identifizieren. Er sieht diese stets nur in aggregierter Form. Dabei stellen wir jedoch immer sicher, dass bestimmte Parameter eingehalten werden, damit Sie für Ihren Arbeitgeber nie identifizierbar sind.

Wir schützen Ihre Daten

All Ihre Daten in Well One werden umfassend geschützt. Well One speichert Ihre Daten in Rechenzentren in den Niederlanden, der Schweiz und Irland und nutzt modernste, mehrschichtige Sicherheitsverfahren. Diese Methoden entsprechen bewährten Verfahren und beinhalten sowohl physischen als auch logischen Schutz, wie z. B. Zugangskontrolle, Verschlüsselung und Trennung.

Datenschutz hat oberste Priorität

Well One hält sich an die Datenschutzgesetze. Der Benutzer legt fest, welche Daten er teilt und welche nicht. Well One geht es nicht darum, Ihre personenbezogenen Daten zu verkaufen oder Ihre Daten für gezielte Werbung zu verwenden. Wir haben eine umfassende „/privacy-policy/“>Datenschutzerklärung, in der ausführlich dargelegt ist, wie wir Ihre Daten zur Berechnung Ihres Gesundheits- und Finanzzustands nutzen.

Sie entscheiden, wer Ihre Aktivitäten sieht

Bitte beachten Sie, dass alle registrierten Benutzer von Well One mit ihrem Namen und Profilbild angezeigt werden. Für alle anderen Datenpunkte steuern und entscheiden Sie, auf welche Daten andere Zugriff haben. Sie können die Datenschutzeinstellungen Ihres Kontos jederzeit ändern und so bestimmen, wer welche Daten sieht. Die einzigen Arten von Daten, die geteilt werden können, sind Folgende: Gesundheitszustand, Bilder (Fotos von Trainingseinheiten, Profil- und Profilhintergrundbild), Trainingseinheiten und Erfolge. Auf sensible personenbezogene Daten wie Gewicht, Alter oder Blutdruck haben andere Benutzer keinen Zugriff. Folgende Freigabeoptionen sind in Well One verfügbar:

  • Freunde: Nur die ausgewählten Kontakte können die Daten sehen, d. h. Ihren Gesundheitszustand, Bilder, Trainingseinheiten und Erfolge.
  • Keine: Nur Sie sehen Ihren Gesundheitszustand, Finanzzustand, Bilder, Trainingseinheiten und Erfolge.